Yigg Twitter Facebook Google+ Pinterest

Lavendel – der zarte Duft der Provence

Ein würzig-frischer Geruch liegt über den blau-violetten Feldern, die sich wie Meere durch die hügelige Landschaft ziehen. Es ist Juli in der Provence und der Lavendel steht in voller Blüte…

  • Amazon.de Angebote

    Anne Simonet-Avril: Lavendel: Der Duft des Südens

    Anne Simonet-Avril: Lavendel: Der Duft des Südens

    Frisch geernteter Lavendelstrauß aus der Provence in Geschenkfolie

    Lavendelstrauß frisch geerntet & getrocknet in der Provence in Geschenkfolie

    Echte französische Handarbeit gesticktes Leinenkissen mit Lavendel gefüllt

    Leinenkissen gestickt mit Lavendelfüllung französische Handarbeit

    Badesalz mit echten Lavendelblüten im hübschen Weck-/ Schmuckglas

    Badesalz mit echten Lavendelblüten im hübschen Weck-/ Schmuckglas

    10 Lavendelsäckchen aus Organza gefüllt mit echtem französischen Lavendel

    Lavendelsäckchen aus Organza gefüllt mit echtem französischen Lavendel

    Schuhbeck südfranzösisches Lavendel Gewürzsalz zum Verfeinern

    Schuhbeck südfranzösisches Lavendel- Gewürzsalz zum Verfeinern

    DOLFIN Lavendel Vanille Zartbitter Edelschokolade

    DOLFIN Lavendel Vanille Zartbitter Edelschokolade

    Chocolate Organico Zartbitterkugeln mit Lavendel BIO

    Chocolate Organico Zartbitterkugeln mit Lavendel BIO

    Durance en Provence Premium Duftkerze Lavendel mit Holzdocht

    Durance en Provence Premium Lavendel Duftkerze mit Holzdocht

    DRESDNER ESSENZ Körper- & Massageöl Rose Lavendel

    DRESDNER ESSENZ Körper- & Massageöl Rose Lavendel

Sommer, Sonne, Savoir-vivre: Wie keine andere Pflanze verkörpert das duftende Kraut mit seinen zarten, fliederfarbenen Blüten das Lebensgefühl Südfrankreichs. Die Provence ist ohne ihre Lavendelfelder unvorstellbar,  sie stehen für Wärme, Lebensfreude und unendliche Entspannung.

Lavendel blüht von Mitte Juni bis Mitte August in leuchtendem Violett.

Dabei ist der Lavendel mehr als nur hübsch anzusehen. Bereits die Römer wussten um seine heilende Wirkung. Sie setzten den Lavendel u.a. bei  Magenverstimmungen und zur Behandlung von Kriegswunden ein. Dass seine wohlriechenden Blüten auch eine entspannende und reinigende Wirkung besitzen, war damals ebenfalls schon bekannt. Eine Handvoll Lavendelblüten ins heiße Badewasser gegeben und man fühlte sich wie ein neuer Mensch.

Auch im Mittelalter rieb man sich mit Lavendel ein, um Ungeziefer und infektiöse Krankheiten abzuwehren. Als Talisman um den Hals gehängt, so glaubte man, würde der Lavendel seinen Träger sogar vor dem schwarzen Tod, der Pest, beschützen.

Ob als Mittel gegen Migräne, Magentee, Absud zum Auftragen bei Schlangenbissen oder als Salbe gegen Rheuma – in der Medizin wird das Lavendelkraut  seit Menschengedenken als nützliches Allroundmittel eingesetzt.

Mit Lavendel die Seele baumeln lassen

Eine ausgefallene Lavendel-Kreation: Lavendel-Schokolade

Schokolade ist bekanntlich gut für die Seele – warum sie also nicht mit dem Lavendel vereinen? Das dachten sich die besten Chocolatiers der Welt und kürten die Lavendelschokolade zum Inbegriff feinster Genussfreuden.  

Im aromatischen Duft der Lavendelblüten erkannte man schon früh auch ein wirksames Beruhigungsmittel. Nicht nur in der Heilkunde (bei Einschlafstörungen, nervöser Unruhe oder Erschöpfung) wird die ausgleichende Wirkung der Pflanze geschätzt.

Auch als Körperpflegeprodukt (z.B. als natürliche Kräuterseife oder Körperlotion), im Wellnessbereich (in Form von Massageöl, Badesalz oder als Aromakerze) und in der Parfümerie erfreut sie sich großer Beliebtheit.

Lavendel im Garten und auf dem Balkon >>

weiterlesen >> 1 2