Yigg Twitter Facebook Google+ Pinterest

Ein Vollbad für die Sinne: Mediterrane Kräuter für die Badewanne

In der warmen Sonne Südfrankreichs gedeihen Thymian, Rosmarin, Oregano & Co. unter besten Voraussetzungen. Frisch oder getrocknet, kann man aus ihnen himmlische Badesalze, Elixiere und Naturseifen herstellen, die nicht nur gut riechen, sondern auch der Seele gut tun…

  • Amazon.de Angebote

    Brigitte Bräutigam: Feine Seifen & Badeöle selbst gemacht

    Brigitte Bräutigam: Feine Seifen & Badeöle selbst gemacht

    Naturseife aus der Provence mit südfranzösischem Rosmarin reine Pflanzenbasis

    Naturseife aus der Provence mit südfranzösischem Rosmarin reine Pflanzenbasis

    Le Chateau du Bois Duftkerze Lavendel 100% Natur aus Frankreich

    Le Chateau du Bois Duftkerze Lavendel 100% Natur aus Frankreich

    KNEIPP Badeöl Kollektion 6x Gesundheitsbad & Pflegebad

    KNEIPP Badeöl Kollektion 6x Gesundheitsbad & Pflegebad

    Badetrüffel mit echten Lavendelblüten aus Frankreich im Körbchen

    Badetrüffel mit echten Lavendelblüten aus Frankreich im Körbchen

    Handgegossene Seife "gemahlene Orange" aus Südfrankreich 100% Natur

    Handgegossene Seife "gemahlene Orange" aus Südfrankreich

    Lashuma Badesalz mit echten Rosenblüten im schmuckvollen Weckglas

    Badesalz mit echten Rosenblüten im schmuckvollen Weckglas

    Plantes et Parfums de Provence Badesalz mit echten Olivenblättern

    Plantes et Parfums de Provence Badesalz mit echten Olivenblättern

    Keramik Badset "LE BAIN" 4tlg. im Nostalgie-Stil

    Keramik Badset "LE BAIN" 4tlg. im Nostalgie-Stil

Kräuter können Kräfte wecken, das wusste schon Miraculix der Gallier. Einmal in seinen geheimen Zaubertrank fallen und sich wieder fit wie Obelix fühlen – das funktioniert auch heute noch, vorausgesetzt man verwendet die richtigen Kräuter. Denn jedes Kraut hat eine andere Wirkung auf Körper, Geist und Seele:

In Bade-Essenzen aus mediterranen Kräutern steckt das entspannte und ursprüngliche Lebensgefühl der Provence.

Thymian: krampflösend, entzündungshemmend (v.a. bei Erkältungen), schmerzlindernd, beruhigend

Rosmarin: belebend, aufmunternd, kreislauffördernd, muskellockernd

Oregano: entgiftend, krampflösend, erkältungslindernd, entspannend

Lavendel: entspannend, beruhigend, stimmungsaufhellend, schlaffördernd, reinigend, entzündungshemmend (v.a. bei Hautkrankheiten)

Salbei: erfrischend, konzentrationsfördernd, nervenstärkend, schweißhemmend, virenhemmend

Wacholder: nervenstärkend, wärmend, muskellockernd, entspannend, blutreinigend

Basilikum: stresslindernd, stärkend, aphrodisierend, krampflösend (v.a. bei Menstruationsbeschwerden)

Zitronenmelisse: entspannend, krampflösend, schlaffördernd, magenberuhigend

Rosenblüten: harmonisierend, stimmungsaufhellend, reinigend, entspannend

Für ein Kräuterbad gibt man eine Handvoll Kräuter in ein Leinensäckchen und hängt dieses ins Badewasser. Man kann die Kräuter auch mit einem Liter kochendem Wasser überbrühen, das Ganze zugedeckt 10 Minuten stehen lassen, abseihen und den Aufguss anschließend ins Badewasser geben.

Als Basis für ein Badesalz aus mediterranen Kräutern nimmt man am besten grobkörniges Meersalz (z.B. Salz aus dem Toten Meer). Die ausgewählten, frischen Kräuter mit einem Handmörser zerkleinern. In einem verschließbaren Glas abwechselnd das Salz und die Kräuter bis zum oberen Rand schichten (mit Salz anfangen und aufhören). Die Badesalz-Mischung gut verschließen und vor Gebrauch 2-3 Monate an einem dunklen Ort stehenlassen.