Yigg Twitter Facebook Google+ Pinterest

Zu Hause in der Bel Étage: Eine Altbauwohnung einrichten

  • Amazon.de Angebote

    Orac Decor Wandleiste Zierleiste "LUXXUS" Blüten Ornamente

    Orac Decor Wandleiste Zierleiste "LUXXUS" Blütenranken

    Elegante Tischlampe Leuchte "SAPHIRA" im klassischen Design

    Elegante Tischlampe Tischleuchte "SAPHIRA" im klassischen Design

    Kaminumrandung Kaminregal aus Massivholz im klassizistischen Stil

    Kaminumrandung "AUBERVILLIERS" aus Holz im klassizistischen Stil

    Elegante Tagesdecke Plaid im französischen Wohnstil Toile de Jouy

    Elegante Tagesdecke Plaid im französischen Wohnstil Toile de Jouy

    Dekorativer Garderobenständer mit geschwungenen Ornamenten

    Dekorativer Garderobenständer mit geschwungenen Ornamenten

    Französische Gardine "LORIENT" mit Medaillon Stickerei

    Französische Gardine "LORIENT" mit edler Medaillon Stickerei

    Blumensäule Blumenhocker Vollholz mit aufwendigen Schnitzereien antik weiß

    Blumensäule Blumenhocker Vollholz mit aufwendigen Schnitzereien antik weiß

Üblicherweise nehmen Vertäfelungen etwa ein Drittel der Wandhöhe ein, darüber wird tapeziert oder mit einer warmen Farbe gestrichen, die sich optisch vom Weiß der Wandvertäfelung abhebt. Dunklere, kräftigere Farben lassen einen großen Raum kleiner und gemütlicher erscheinen.

Ein Hauch von Luxus und Nostalgie: Wandvertäfelungen unterstreichen den besonderen Charme einer Altbau-Wohnung.

Gerade bei repräsentativen Wohnungen steckt der Charme auch augenscheinlich im Detail: Mit Stuckelementen, hohen Sockelleisten mit Altbauprofil, nostalgischen Fenster- und Türgriffen oder altmodischen Badarmaturen geben Sie Ihrem Zuhause bei der Renovierung den letzten Feinschliff.  

Wie Wände und Böden entspricht auch die Inneneinrichtung einer Pariser Altbauwohnung dem herrschaftlichen Lebensgefühl der Gründerzeit. "Savoir Vivre" – die schönen Seiten des Lebens genießen, das drückt man zu Hause gern mit hochwertigen, ausgesuchten Möbelstücken aus.

Antike Einzelstücke, nostalgische Accessoires, französische Stoffe: Ein Interieur à la française besticht durch geschwungene, ausladende Möbelformen und üppige Details. Sehr "französisch" – und damit romantisch – muten dabei Möbel (Betten, Stühle, Tische) aus geschwungenem Metall an.

Besonders ausladende Räume teilt man am besten mit einem stilvollen Paravent/Raumteiler in verschiedene Funktionsbereiche auf. Große Spiegel helfen dabei, das Sonnenlicht, das durch die häufig großen Fensterfronten einfällt, optimal in alle Ecken des Raumes zu leiten.

Zu guter Letzt gilt: Klasse statt Masse. Wählen Sie lieber ein einzigartiges, qualitativ hochwertiges Möbelstück, das sich im Raum gekonnt in Szene setzen kann als zu viele kleine Gegenstände, die das Auge unruhig machen.

weiterlesen >> 1 2