Yigg Twitter Facebook Google+ Pinterest

Wohnlexikon: Barock

  • Amazon.de Angebote

    Gigantische Prunk Kommode im Barockstil mit aufwendigen Verzierungen

    Gigantische Prunk Kommode im Barockstil mit aufwendigen Verzierungen

    Barock Sessel Armlehner aus Buchenholz Lilienbezug

    Barock Sessel Armlehner aus Buchenholz mit Lilienbezug

    Vitrinenschrank im Barock-Stil handgefertigt und antikisiert

    Vitrinenschrank im Barock-Stil handgefertigt und antikisiert

Die Stilepoche des Barock (frz. "Baroque") währte in Europa von etwa 1575 bis etwa 1770. Sie ist vor allem für ihre üppigen Darstellungsformen bekannt, mit denen insbesondere der König seiner uneingeschränkten Herrschaft Ausdruck verleihen wollte.

In Frankreich fällt diese Epoche der Kunstgeschichte unter anderem in die Regierungszeit des Sonnenkönigs Ludwig XIV., der mit seiner Liebe zur Kunst & Architektur den barocken Lebensstil wie kein anderer prägte und verkörperte. Unter anderem diente auch der Bau des Schlosses von Versailles mit seinem französischen Barockgarten der Repräsentation absolutistischer Macht.

In Form von herrschaftlich ausladenden Möbelformen und verschwenderischem Prunk fand der Barock auch als Einrichtungsstil Eingang in europäische Wohnzimmer. In der Innenausstattung kennt man den Barock-Stil auch unter dem Begriff "Louis-quatorze". Dem Barock folgte kulturgeschichtlich der Kunst- und Einrichtungsstil des Rokoko.

Wohnen à la Louis XIV: Der französische Barockstil

Französische Gartenkunst: Einen Barockgarten gestalten