Yigg Twitter Facebook Google+ Pinterest

Wohnlexikon: Beletage

  • Amazon.de Angebote

    Carolyn Westbrook: Wohnen mit französischem Charme

    Carolyn Westbrook: Wohnen mit französischem Charme

    Traumhafter Polstersessel LOBERON mit hochwertigem Leinenbezug

    Traumhafter Polstersessel LOBERON mit hochwertigem Leinenbezug

(frz. "bel étage" = schönes Geschoss)

Der aus dem Französischen eingedeutschte Begriff "Beletage" bezeichnet das Vorzeigegeschoss eines adligen oder großbürgerlichen Wohnhauses. Der Begriff stammt aus der Gründerzeit, als Stadthäuser und Villen oft so angelegt wurden, dass das erste Obergeschoss die am besten ausgestattete Wohnung beherbergte.

Die Wohnräume der Beletage dienten vor allem repräsentativen Zwecken, daher wurde diese Etage auch am prächtigsten ausgeschmückt, häufig mit stuckverzierten hohen Decken, Erkern und / oder Balkonen.

Hier residierten die wohlhabenden Familien, während im zugigen und lauteren Erdgeschoss und in den beschwerlicheren Dachgeschossen die Hausangestellten wohnten.

Zu Hause in der Bel Étage: Eine Altbauwohnung einrichten